NEBULA

Der Gitarrist Eddie Glass und der Schlagzeuger Ruben Romano gründeten NEBULA 1997, nachdem sie sich von den Desert-Rock-Pionieren Fu Manchu losgesagt und schließlich den Bassisten Mark Abshire rekrutiert hatten. Das Power-Trio ist spezialisiert auf Feedback-durchtränkten Heavy Rock, der großzügige Dosen von Black Sabbath-Riffery, Psychedelia und Space Rock enthält. Die Band veröffentlichte eine Reihe von EPs, bevor sie zu Alben in voller Länge überging, wie 1999’s To the Center und 2001’s Charged. Sie haben sich vor allem als sehr fleißige Live-Einheit profiliert
NEBULA kreiert reinen, gitarrengetriebenen, bewusst expandierenden Rock für das 21. Jahrhundert. Sie sind ein Höhepunkt ihrer Rock-Vorfahren wie Jimi Hendrix, MC5, The Stooges und Mudhoney, die eine Stufe höher gedreht, auf die nächste Stufe gebracht und durch den Weltraum gesprengt wurden. NEBULA verbreiten ihr Evangelium durch ihre Musik und was sie predigen, wird die Gemeinde am Boden zurücklassen.
2017 beschloss die Band, drei ihrer entscheidenden frühen Werke über Heavy Psych Sounds Records neu aufzulegen: Let it Burn von 1998, To the Center von 1999 und Dos von 2002, die das ursprünglich auf Sun Creature von 1999 veröffentlichte Material und eine Nebula/Lowrider-Split enthalten.
Gefolgt von der Wiederveröffentlichung von NEBULA’s Charged und der Sonderveröffentlichung von Demos & Outtakes ’98-02, veröffentlichte die Band Anfang 2019 nach 13 Jahren ein brandneues Album Holy Shit mit neuer Besetzung.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Aug 07 2022

Uhrzeit

20:00
MTS

Veranstaltungsort

MTS
Oldenburg, Achternstraße 47/48
MTS Records

Veranstalter

MTS Records